Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Welthospiztag 2019

Vom 12. Oktober 2019 14:30 - 17:00 Uhr

Termine beim Hospizverein Fürth

Der Hospizverein Fürth e. V. und das Hospiz- und PalliativVersorgungsNetzwerk Region Fürth laden herzlich anlässlich des Welthospiztags am 12. Oktober 2019 ein.

Datum: 12.10.2019
Ort: Logenhaus Fürth, Obergeschoß, Dambacher Straße 11, 90763 Fürth
Zeit:  14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Programmablauf

13:30 – Einlass
14:30 – Grußworte
14:40 – Vortrag – „Ehrliche Herzlichkeit“, Dekan André Hermany
15:30 – Vortrag – „Die Hospiz- und Palliativversorgung in der Region Fürth“, Dr. Roland Hanke, 1. Vorsitzender
16:00 – offenes Gespräch, Fragen, Stellungnahmen
16:30 – ggf. Hausführung Logenhaus

Vorträge

EHRLICHE HERZLICHKEIT …

Was ist damit gemeint?
Wie oft treffen wir Menschen und fragen: „Hallo, wie geht´s!?“ Und wehe, sie antworten ehrlich und vor allem mit vielen Worten. Wir wollen das alles gar nicht hören! Es kostet Zeit und Nerven. Wollen wir das wirklich?

Ehrliche Herzlichkeit benötigt Zeit und Nerven und Ausdauer, verlangt wirkliches Interesse am Gegenüber, am Menschen, der uns anschaut und redet. In unserer schnelllebigen Zeit ist es geboten, dass wir uns selbst ins Blickfeld nehmen und bereit sind anzuerkennen, wie „Ehrlichkeit“ und „Herzlichkeit“ zu leben ist. „Ehrlichkeit“ hat unbedingt etwas mit „EHRE“ zu tun. Wertschätzung und Respekt vor jedem anderen. Das sollten wir neu lernen.
Und das können Sie lernen – wenn Sie es wollen – auch immer neu!

Dekan André Hermany, Vorstandsmitglied des Hospizvereins Fürth, reflektiert in seinem Vortrag über die Haltung des Menschen dem Menschen gegenüber. Diese erwächst dem Herzen und ist zutiefst Abbild auch einer hospizlichen Haltung. So haben Schwerstkranke und Sterbende ein Recht darauf, dass ihnen nicht nur mit Herzlichkeit begegnet wird, sondern sie auch ehrliche Antworten erhalten.

Dr. Roland Hanke, stellt die umfangreiche Hospiz- und Palliativarbeit in der Region vor. Sie umfasst nicht nur die ehrenamtliche Begleitung von Erwachsenen, Kindern, Gehörlosen, Behinderten und Demenzkranken, sondern auch die Verpflichtung für 18 Kooperationsverträge mit verschiedenen Altenpflegeeinrichtungen und dem Klinikum Fürth. Als Alleingesellschafter des Palliativ-Care Teams Fürth stellt er auch die medizinisch-pflegerische Versorgung sicher.

Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch.

Die Hospiz- und Palliativversorgung in der Region Fürth
Der Hospizverein repräsentiert die hospizliche Haltung und professionelle Hilfe für Schwerstkranke und Sterbende in der Region Fürth. Er ist eine von Bürgern getragene und ehrenamtlich mitgestaltete Einrichtung mit einem breiten Begleitungsangebot. Drei hauptamtliche Koordinatorin begleiten über 100 Ehrenamtliche, die sich neben der Hospizbegleitung von Erwachsenen auch für die von Kindern, Gehörlosen, Behinderten und Demenzkranken qualifiziert haben.
Jegliche Begleitung berücksichtigt in gleichem Maß die körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse der leidenden Menschen und deren Angehörigen. Als Alleingesellschafter des Palliativ-Care Teams Fürth stellt er auch die hochspezialisierte medizinische und pflegerische Koordination und Versorgung von Menschen mit sehr starken Symptomen sicher.

Details

Datum:
12. Oktober 2019
Zeit:
14:30 - 17:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Hospizverein Fürth e. V.

Veranstaltungsort